Veranstaltungen

<<  |  <  |  1  |  >  |  >>      

14. September 2012
00:00 Uhr
Kreativwochenende in Ronney bis 16.09.   Umweltzentrum

Transparent - Glas-Objekte, Draht, Papier, Ton, Blei


Ronney 2012

Wir laden alle herzlich ein, die schöne Landschaft an der Elbe zu genießen und die Zeit für künstlerische Aktivitäten zu nutzen. Auch dieses Jahr stellen wir wieder Farbe, Glas, Papier, Draht, Holz, Ton u.v.m. bereit und jeder kann nach Herzenslust arbeiten.

Es kann gebaut und gemalt werden aus Holz, Draht und Fundstücken – Objekte entstehen, die mit dem Licht spielen ... Wir haben diesmal tolle farbige Glasplatten bestellt, die man zu Objekten oder in der Fläche bearbeiten kann.

Wir sind schon neugierig auf die Ergebnisse. Sie werden in unserer nächsten Ausstellung präsentiert.

Preise für Übernachtung incl. Verpflegung und Material pauschal:
pro Person 60,- Euro, Studenten und Sozialhilfeempfänger 35,- Euro, Schüler 25,- Euro, Kinder (3-12 Jahre) 15,- Euro, Tagesgäste 10,- / Kinder 5,- Euro.
Anmeldung unter 03923-612406

02. September 2012
09:00 Uhr
Ausflug   Kassel


Die dOCUMENTA (13) widmet sich der künstlerischen Forschung und Formen der Einbildungskraft, die Engagement, Materie, Dinge, Verkörperung und tätiges Leben in Verbindung mit Theorie untersuchen, ohne sich dieser jedoch unterzuordnen.

Dabei handelt es sich um Gebiete, in denen Politisches untrennbar ist von einem sinnlichen, energetischen und weltgewandten Bündnis zwischen der aktuellen Forschung auf verschiedenen wissenschaftlichen und künstlerischen Feldern und anderen, historischen ebenso wie zeitgenössischen Erkenntnissen.

Wir versuchen den Stadtwerke-Bus zu bekommen, wenn nicht, fahren wir mit Rüdis Bus und Ankes Mini :) Wer also mitkommen will und kann, gebe mir bitte Bescheid! Die Fahrtkosten zahlt die Kulturaktion.

Eintritt kostet 20,00 Euro, ermäßigt 14,00 Euro.

04. September 2009
19:00 Uhr
Ausstellung   Schlossruine

Ausstellungseröffnung "15 Jahre Kulturaktion"


Einladung

Zu unserem 15-jährigen Jubiläum gibt es im außergewöhnlichen Ambiente der Zerbster Schlossruine eine Ausstellung mit unseren Werken der letzten Jahre, Schwerpunkte sind dabei die Fotografien "NaturalArt" und Objekte aus Transparentpapier, Holz und Metall. Daneben zeigen wir Videos der Schlossperformance "Das erste Ma(h)l" und des NaturalArt-Künstlers Andy Goldsworthy. Danach feiern wir bei Essen, Trinken und Musik Geburtstagsparty, Geschenke fürs Kulturaktionsbuffet sind willkommen.

14. Juni 2008
10:00 Uhr
Ausflug nach Leipzig – Museum der bildenden Künste   Treff Bahnhof Zerbst

Ausstellung Gunter Sachs – Die Kunst ist weiblich...


Wie kaum ein anderer hat Gunter Sachs die Entwicklungen der Kunst seit Ende der 1950er Jahre verfolgt und mit geprägt. Als Sammler, Museumspräsident, Galerist, Dokumentarfilmer und Fotograf. Aus nächster Nähe und stets mit untrüglichem Gespür für den Zeitgeist.
Gezeigt werden über 400 Objekte, Fotografien und Installationen. Die legendäre Gunther Sachs Wohnung im Palace- Hotel in St. Moritz, wurde originalgetreu rekonstruiert. Das damalige Interieur wurde von Künstlern wie Tom Wesselman, Andy Warhol, Roy Lichtensteinn, Yves Klein und Allen Jones gestaltet und eingerichtet.
Wer kommt alles mit?
Freunde und Familie erwünscht!
Fahrtkosten übernimmt Kulturaktion

09. Mai 2008
17:00 Uhr
Kreativwochenende in Steutz bis 12.05.   Landschulheim

mit Trommelbau und Druckwerkstatt


In diesem Jahr zu Pfingsten haben wir z.B. Verschiedene Drucktechniken, wie Linolschnitt, Holzschnitt u. Radierung im Angebot sowie Trommelbauen, Speckstein, Seidenmalerei und großflächiges Malen. Nebenbei steht Volkstanz, gemeinsames Kochen und Singen am Lagerfeuer auf dem Programm. Also ein vielfältiges Angebot.
Wir freuen uns über viele Teilnehmer und Tagesgäste.
Teilnehmerbeitrag pro Tag incl. Verpflegung:
10,- Erw.
7,- Schüler
5,- bis 10 J.

08. März 2008
19:00 Uhr
Manfred Bieler Teil II   Alumnatskorridor Francisceum Zerbst

Vortrag und Film "Der Mädchenkrieg"


Der Mädchenkrieg

Rolf Stürmer erzählt aus dem Leben des Zerbster Schriftstellers Manfred Bieler und liest aus dessem Buch "Der Mädchenkrieg". Im Anschluss wird der gleichnamige Film unter der Regie von Alf Brustellin und Bernhard Sinkel gezeigt.

03. November 2007
19:00 Uhr
Kulturaktions-Kinotage 2007   Saal der Freien Freinet-Schule, Schloßfreiheit

Film „Wie im Himmel” im Anschl. Volkstanz mit Ulrike


Wie im Himmel

Oscar-Nominierung 2005
Regie: Kay Pollak, 2005
Der Film erzählt von einem Musiker, dessen Lebenstraum sich erfüllt, als er nach langer Irrfahrt lernt, die Menschen und sich selbst zu lieben. Ein mitreißender und humorvoller Film über das Abenteuer, sein eigenes Paradies zu finden.
Der weltberühmte Dirigent Dareus kehrt nach einem schwe-ren Kollaps in sein schwedisches Heimatdorf zurück. Er wollte sich von der Welt zurückziehen, doch als er das Amt des Kantors antritt, findet er über seine Leidenschaft für die Musik auch zu den Menschen zurück. Bei seiner Arbeit mit dem Chor der kleinen Gemeinde entfaltet sich vor ihm ein ganzer Mikrokosmos menschlicher Sorgen und Nöte, und er ist überglücklich, als er erkennt, dass er mit Hilfe der Musik einen Weg in die Herzen der anderen findet.
Oscar-Nominierung 2005
ACHTUNG!!! ACHTUNG!!!
Anschließend Volkstanz mit
Ulrike Hochwald und Rainer Neumann.

02. November 2007
20:15 Uhr
Kulturaktions-Kinotage 2007   Saal der Freien Freinet-Schule, Schloßfreiheit

Film „Hair“


Hair

Die Verfilmung des Rock-Musicals
Regie: Milos Forman, 1979
Es ist das Zeitalter des Wassermanns - Love And Peace, Amerika Ende der 1960er. In zwei Tagen soll der wohlbehütet aufgewachsene Claude (John Savage) mit der US Army nach Vietnam in den Krieg ziehen. Ein entscheidender Schritt in seinem Leben, daß er zuvor noch einmal in vollen Zügen genießen will. Dazu zieht es ihn vom Land in die Stadt, nach New York, den "Big Apple".
Bereits Ende der 1960er Jahre, als die Hippie-Welle in voller Blüte stand, hatte "Hair" Premiere am Broadway und trat von da aus seinen Siegeszug um die Welt an. Erst 10 Jahre später, als die "Hippies" schon sesshaft geworden waren, adaptierte es Milos Forman fürs Kino.

01. November 2007
20:15 Uhr
Kulturaktions-Kinotage 2007   Saal der Freien Freinet-Schule, Schloßfreiheit

Film „Vogelfrei“


Vogelfrei

REGIE UND BUCH: Agnes Varda
Hauptdarstellerin: Sandrine Bonnaire
Frankreich 1985
Aus den Splittern von Erinnerungen und kurzen Episoden setzt sich das Bild einer jungen Frau zusammen, die zwar das Wirtschaftsabitur machte, dann aber ihren Job aufgab, um frei zu sein und
auch bereit war, den Preis dafür zu zahlen. Sie nahm Einsamkeit, Kälte und Entbehrung in Kauf, stellte keine Ansprüche, verlangte nichts und setzte sich auch keine weiteren Ziele. "Mona ist eine Person, die immer extreme Reaktionen auslösen wird, weil sie nie Opfer ist, nie bedauernswert", meint Agnès Varda. "Der Film kann mit drei Worten definiert werden: Weite, Rebellion und Einfachheit. Ich wollte einen bewegenden Film machen, der auch über einige Begriffe wie den der Freiheit meditiert und der ein gut ausgedachtes Puzzle ist, bei dem aber einige Stücke fehlen."
Der ergreifende und nachdenklich stimmende Film wurde in Venedig mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet, und die hervorragende Hauptdarstel-lerin Sandrine Bonnaire erhielt einen "César".

24. August 2007
15:00 Uhr
bis 26.08.07 Kreativtage   in Ronney

Naturmaterialien und Fotografie, Körperpainting


Ronney 2005

Wir wollen Stilleben in der Natur entdecken und installieren sowie Körperpainting mit Naturmaterialien fotografisch festhalten.
Dazu wird wieder Malen und Arbeiten mit Ton angeboten. Anmeldung unter 03923-612406

Verein Aktivitäten Stammtisch Formalitäten
  über uns Geschichte   Projekte Veranstaltungen   Forum Archiv   Unterlagen Kontakt/Impressum